November 2018
M D M D F S S
« Sep    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Kategorien

Über 6.700 Unterschriften an Minister Bischoff übergeben

Eltern, ErzieherInnen und der StadtElternBeirat Magdeburg haben heute um 15 Uhr über 6.700 Unterschriften der Eltern und ErzieherInnen der Stadt Magdeburg und Umgebung vor dem Ministerium für Arbeit und Soziales dem Minister Bischoff übergeben.

Der StadtElternBeirat, der sich aus gewählten Elternvertretern von Kindertageseinrichtungen und Horten Magdeburgs zusammensetzt, hatte nach Vorlage des Referentenentwurfs zum neuen Kinderförderungsgesetz zu einer Unterschriftenaktion aufgerufen, denn sie sehen dem Entwurf kritisch.

Mit diesen Unterschriften wollen die Unterzeichner ihren Forderungen an ein neues Kinderförderungsgesetz im Land Sachsen-Anhalt Nachdruck verleihen.

Die Unterzeichner wollen Ganztagsbetreuung mit Qualität.

Sie wollen im Land Sachsen-Anhalt einen Betreuungsschlüssel, der Ausfälle durch Urlaub, Krankheit oder Weiterbildung berücksichtigt.

Sie wollen zusätzliche Zeit für LeiterInnen für administrative Tätigkeiten. Die Leitungstätigkeit darf nicht zu Lasten der
Erziehungstätigkeit inklusive Vor- und Nachbereitungszeit gehen. Nur wenn genügend Zeit für die Kinder vorhanden ist, kann die
frühkindliche Bildung und Förderung gelingen.

Die Unterzeichner wollen im Land Sachsen-Anhalt gut ausgebildete ErzieherInnen, nur so kann die Qualität der (Ganztags-) Betreuung gesichert werden. Es ist dringend notwendig ErzieherInnen auszubilden, denn Sachsen-Anhalt erwartet im Betreuungsbereich einen Fachkräftemangel.

Die Unterzeichner wollen Raum für ihre Kinder mit attraktiven Arbeitsbedingungen für die ErzieherInnen.

Die Eltern wollen gestalten. Sie fordern mehr Mitspracherecht auf allen Ebenen (Kindertageseinrichtung, Gemeinde, Kreis und Land).

Die Zahl der Unterschriften zeigt, wie hoch das Interesse an ein neues besseres Kinderförderungsgesetz ist.

Die Unterschriftenaktion wird landesweit ausgedehnt.

Kommentare sind geschlossen.